Stechstube

Hindenburgstraße 4

72555 Metzingen

 

goller.metzingen@freenet.de

 

Facebookseite

 

Tel. 07123 / 96 27 79

 

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen

Di./ Mi./ Fr. 13.00 - 19.00 Uhr
Do. nach Vereinbarung
Sa. 10.00 - 14.00 Uhr

 

 

Pflegeanleitung Piercing

Nach dem Piercen ist Sauberkeit und richtige Pflege der gepiercten Stelle die Grundlage für eine normale Wundheilung. Ein Piercing ist während der Verheilphase (auch Epilisierung genannt) eine offene Wunde und somit ein Angriffspunkt für Viren und Bakterien. Deshalb sollten sie nie mit ungewaschenen Händen an ihr frisches und nicht abgeheiltes Piercing fassen.

 

Denken sie daran es ist ihr Körper – eine Entzündung kann schlimmstenfalls eine Blutvergiftung verursachen.

 

Ein Piercing muss von alleine abheilen, es sollte nicht unnötig bewegt werden, denn jedes Piercing ist immer so in Bewegung, das es vollkommen ausreicht. Also Finger weg und heilen lassen!

 

Sie bekommen von uns nachdem sie gepierct wurden ein Antisept. Mit diesem Antisept und einem Wattestäbchen sollten sie morgens und abends das Piercing sauber halten, Verkrustungen vorsichtig entfernen!

 

Wenn das Antisept aufgebraucht ist, sollten sie das Piercing weiterhin zuerst mit einem Desinfektions Pflege Spray, das sie auch bei uns im Studio bekommen reinigen, danach können sie es dann zur Beschleunigung der Heilung noch mit Bepanthen ( Wundheilsalbe ) behandeln, so lange bis keine Verkrustungen mehr sichtbar sind, erst dann ist das Piercing vollständig verheilt.

 

Ein abgeheiltes Piercing sollten sie beim Duschen wenn es aufgeweicht ist auch stets säubern, d.h. beim Waschen etwas hin und her drehen und gründlich ausspülen, da sich im Stichkanal Schweiß und Talg absetzt. Auch ein komplett abgeheiltes Piercing muss (fast) ständig getragen werden, da sich der Stichkanal (je nach gepiercter Stelle) innerhalb von Stunden so weit verschließen kann, dass ein Wiedereinsetzen nicht mehr möglich ist.

 

Wenn sie die Nachbehandlung befolgen, werden sie recht viel Freude an ihrem Piercing haben.

 

Bei einer Entzündung sollten sie auf keinen Fall einfach nur den Schmuck herausnehmen, die Entzündung könnte sich einkapseln und dadurch würde sich alles nur verschlimmern. Im Zweifelsfall einfach bei uns anrufen oder vorbeikommen.

Copyright © Stechstube.de| Design by WebStyleB | Datenschutz | Impressum